Hamburger Hafen

Hamburger Hafen – Deutschlands größter Seehafen!

Hamburger Hafen



Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen ist Deutschlands größter Seehafen und einer der größten der Welt.Derzeit ist er der zweitgrößte Hafen Europas nach Rotterdam in Holland und der 15. verkehrsreichste der Welt.

Hamburg ist ein wichtiger Umschlaghafen für Kreuzfahrten in Nordeuropa und einer der größten Anlaufhäfen des Kontinents entlang der Reiserouten über den Atlantik und in die Ostsee.

Der Hafen liegt an der Elbe, in dem jährlich ca. 10.000 Binnenschiffe und Flusskreuzfahrtschiffe abgefertigt werden.Der Hafen verfügt über 3 Kreuzfahrtterminals – HafenCity, Altona und Steinwerder. Sie alle sind in der Lage, die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt zu befördern.

HafenCity Hamburg

HafenCity

HafenCity ist ein innerstädtischer Stadtteil Hamburgs. Am 29. Februar 2000 genehmigte der Senat der Stadt den Masterplan für den Bau des neuen Stadtteils. Dieses großartige Projekt verwandelte die Ränder des Hafens rund um das Stadtzentrum.

Hamburg Cruise Center Altona

Das Hamburger Cruise Center Altona wurde von Olaf Scholz, dem ersten Bürgermeister der Stadt Hamburg, eingeweiht. Der Bau des Zentrums begann im Herbst 2008. Im Jahr 2009 wurde der Liegeplatz für Kreuzfahrtschiffe fertiggestellt und das Terminalgebäude im April 2011 eingeweiht. Die Fläche beträgt 3100 m2.




Hamburger Hafen Daten

  • Eröffnung: 7. Mai 1189
  • Betreiber: Hamburg Port Authority (HPA)
  • Hafentyp: Tidehafen
  • Land: Deutschland
  • Gesamtfläche: 7.200 ha
  • Passagiere: 722.000 (2016)
  • Umschlagsmenge: 137,8 Mio. See, 12,4 Mio. Binnen (2015)
  • Container (TEU): 8,91 Mio. (2016)
  • UN/LOCODE: DEHAM
  • Hamburger Hafen Webseite

» weiter zum Hafenradar Hamburg

» weiter zum Schiffsradar

Hamburger Hafen im Video