Fred Olsen kündigt Grönland und Island Reiserouten ab 2019 an

Fred Olsen kündigt Grönland und Island Reiserouten ab 2019 an

© Fred. Olsen Cruise Lines



Urlauber die Island und Grönland erkunden möchten, können jetzt von Fred Olsens kostenlosen Haus-zu-Haus-Transfers auf 5 ausgewählten Panoramastrecken im Jahr 2019 profitieren.

Passagiere müssen bis zum 31. August 2018 eine der Kreuzfahrten buchen, um die Vorteile des kostenlosen Haus zu Haus Transfers zu nutzen, das nur begrenzt verfügbar ist. Sie können die alten nordnorwegischen Ruinen von Hvalsey besuchen, dem Tasermiut Fjord in Grönland vorbeifahren oder Paradise Island in einem Urlaub entdecken, der ohne lästige Vorbereitungen beginnt.

Die Passagiere können gegen Aufpreis auch exklusive Ausflüge auf den neu installierten Festrumpfschlauchbooten der Linie genießen. Die neuen Schlauchboote haben eine Kapazität von jeweils bis zu 12 Personen und sind darauf spezialisiert, Erfahrungen abseits der ausgetretenen Touristenpfade zu sammeln.

Fred Olsen Kreuzfahrtschiffe

Zu den Fred Olsen hervorgehobenen Reiserouten gehören:

  • 18. Juni 2019: 13 Nächte ‘Islands Wonders & Wildlife’ an Bord von Boudicca, Hin- und Rückfahrt von Dover UK. Anlaufhäfen sind Eskifjordur, Akureyri, Isafjordur, Reykjavik, Kirkwall.
  • 30. Juni 2019: 11-tägige Erkundung der Naturwunder Islands an Bord von Balmoral, Hin- und Rückfahrt von Edinburgh. Anlaufhäfen sind Reykjavik, Isafjordur, Akureyri, Seydisfjordur.
  • 7. August 2019: 16 Nächte ‘Fjords of Greenland’ an Bord von Boudicca, Hin- und Rückfahrt von Dover UK, . Anlaufhäfen sind Reykjavik, Qaqortoq, Narsarsuaq, Nanortalik, Kirkwall.

Fred Olsen Cruise Line

Name IMO Besatzung Decks Flagge Länge
Braemar 9000699 370 8 Bahamas 195 m
Balmoral 8506294 510 11 Bahamas 187 m 
Boudicca 7218395 329 10 Bahamas 206 m
Black Watch 7108930 330 10 Bahamas 205 m
MS Amadeus Princess 04804710 45 4 Deutschland 110 m



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.