Boudicca

Boudicca

 

Boudicca

© Fred. Olsen Cruise Lines




Boudicca Schiffsdaten

Bauwerft Wartsila Hietalahti shipyard 
Indienststellung 1973
Vermessung 28551 BRZ
Flagge Bahamas
Antrieb Dieselelektrisch
Antriebsleistung 14.000 kW (19.035 PS)
Decks 10
Passagiere 880 – 924
Länge 206 m
Breite 25 m
Heimathafen Nassau 
Besatzung ca. 329
Höchstgeschwindigkeit 19 Knoten
Reederei Fred Olsen Cruise Lines

Das 28.551 Tonnen schwere, 839 Passagiere fassende Kreuzfahrtschiff Boudicca wurde 1973 als Royal Viking Sky ins Leben gerufen und ist das zweitälteste der Fred OlsenSchiffe mit den Schwesterschiffen Black Watch, Balmoral und Braemar. Das Schiff kostete 23 Millionen US Dollar und wurde zuletzt im Jahr 2015 renoviert.Im Jahr 1982 wurde die Boudicca durch das Hinzufügen eines 28 m langen vorgefertigten Mittelteils verlängert. Die Umrüstung führte zu einer Erhöhung der Bruttoraumzahl und der Passagierkapazität von 536 auf 900. 

Kabinen

Es gibt insgesamt 462 Kabinen in 21 Kategorien. Vier sind rollstuhlgerechten Kabinen. Die größten an Bord Boudicca sind die Premier-Suiten.Das Boudicca Programm basiert auf Mittelmeer- und Nordeuropa-Kreuzfahrten mit Abfahrten von Southampton, Liverpool, Dover in die Arktis , Norwegische Fjorde, Kanarische Inseln, Britische Inseln und Nordafrika.




Boudicca aktuelle Position 






Boudicca Webcam

Folgt in kürze

Deckplan Boudicca

Boudicca Deckplan

Boudicca Deck 3

Boudicca Deck 4

Boudicca Deck 5

Boudicca Deck 6

Boudicca Deck 7

Boudicca Deck 8

Boudicca Deck 9

Boudicca Deck 10

Fred Olsen Cruise Lines

Name IMO Besatzung Decks Flagge Länge
Braemar 9000699 370 8 Bahamas 195 m
Balmoral 8506294 510 11 Bahamas 187 m 
Boudicca 7218395 329 10 Bahamas 206 m
Black Watch 7108930 330 10 Bahamas 205 m
MS Amadeus Princess 04804710 45 4 Deutschland 110 m




Boudicca Video