Flusskreuzfahrten in Holland und Belgien

Flusskreuzfahrten in Holland und Belgien

Der Süden der Niederlande und der Norden Belgiens sind ein Paradies für Flusskreuzfahrten.

Die Niederländer leben an und mit dem Wasser. Der Rhein verzweigt sich hier in Lek, Maas und Waal bevor die verschiedene Delta-Arme in die Nordsee münden. Und über die Schelde und ein verzweigtes Gewirr von Kanälen ist das Rhein-Delta auch mit Flandern verbunden, der Nordprovinz des Nachbarlands Belgien. Dort liegen Brügge, Brüssel, Gent, Antwerpen! Für Flussreisen ein perfektes Revier.

Holland Flusskreuzfahrten

Die niederländische Metropole Amsterdam ist natürlich ein Höhepunkt einer Flusskreuzfahrt durch die Region. Viele Schiffe bleiben hier über Nacht und liegen zentral in der Nähe des Hauptbahnhofs. Von hier können Sie Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß oder mit einem der Grachtenschiffe erkunden.

Am zweiten Tagen haben Sie vielleicht Gelegenheit zu einem Museumsbesuch. Mit dem Rijksmuseum, Van Gogh Museum, Rembrandthaus und dem Wohnhaus von Anne Frank gibt es viel Auswahl. Weitere interessante Flussreiseziele liegen in der Nähe. Freuen Sie sich auf Delft mit seiner berühmten Porzellanmanufaktur und auf Den Haag, wo Parlament, Regierung und der König zuhause sind. Die alte Universitätsstadt Leiden entspricht mit ihren Grachten und Giebeln fast perfekt dem Holland-Klischee.

Letzteres gilt natürlich auch für die Windmühlen von Kinderdijk nahe Dordrecht und die Blumenmeere des Keukenhofs bei Amsterdam. Hier finden Sie alle Flusskreuzfahrten in Holland und Belgien auf einen Blick.

Holland und Belgien Flusskreuzfahrten

Flusskreuzfahrten in Holland und BelgienAlle Details zu Flusskreuzfahrten in Holland und Belgien

  ganzjährig

  verschiedene Routen, verschiedene Schiffe

Kreuzfahrt buchen *

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.