St. Maarten bereitet sich auf 20.000 Gäste vor

St. Maarten bereitet sich auf 20.000 Gäste vor

In St. Maarten beginnt die Hochkreuzfahrtsaison 2018-2019 im November

St. Maarten bereitet sich am 14. November auf sechs Kreuzfahrtschiffe mit 20.000 tausend Gästen vor. Die Carnival Pride wird von der Marella Explorer, Adventure of the Seas, MSC Seaside, Norwegian Dawn und  der Star Pride im Hafen begleitet.



Ein zweiter Tag mit sechs Schiffen folgt am 28. November mit einer geplanten Rekordzeit am Hafen.Am 15. November werden fünf weitere Schiffe angekündigt, darunter die Carnival Sunshine, die MSC Divina  die MSC Opera, Regal Princess und die Viking Sea. Das sind weitere 15.000 Gäste, sagte der Hafen.Zu den Besuchern gehört  auch das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Symphonie of the Seas am 27. November.

„Die Destination St. Maarten hat viele Konkurrenten, und um den Tourismus wiederaufzubauen, müssen bestimmte Standards erfüllt und aufrechterhalten werden, um den Kreuzfahrttourismus auf ein höheres Niveau zu bringen. Daher appellieren wir an unsere Zielpartner und die Bevölkerung, den Erfolg des Kreuzfahrttourismus fortzusetzen, indem wir für unsere Gäste gastfreundlich sind und stets ein Lächeln zeigen, sagte der Hafen in einer Erklärung.

“Sicherheit ist für den Kreuzfahrtsektor von zentraler Bedeutung, und die Destination hat in dieser Hinsicht sehr gute Noten, und wir müssen dies beibehalten. Wir sind sehr zufrieden mit der schnellen Rückkehr des Geschäfts, die erneut die Stärke der Destination beweist haben über die Jahre eine sehr wichtige Rolle gespielt und tun dies auch weiterhin, haben unermesslich zum Erfolg der Destination beigetragen, und wir müssen diesen Weg weiter vorantreiben. “

Hafen von Philipsburg in St. Maarten 

Die diesjährige Kreuzfahrtsaison wird nach  dem Hurricane Irma die zweite seit der verkürzten Saison des vergangenen Jahres sein.

Trotz des verheerenden Sturms hatte der Hafen von St. Maarten im vergangenen Jahr eine beeindruckende Saison. Der Hafen rechnet damit, dass die laufende Saison ähnlich ist wie vor dem Tropensturm Irma.



Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.