Zuletzt aktualisiert 4. April 2019 von Walther Schrader

Erster Stahlschnitt für die 250-Millionen Dollar Plus-Initiative von Windstar Cruises

Erster Stahlschnitt für die 250-Millionen Dollar Plus-Initiative von Windstar Cruises

© Fincantieri

Auf der Fincantieri Werft in Triest drückte John Gunner, Vizepräsident für Expansionsprojekte von Windstar Cruises, den Knopf, um die Fackel zu aktivieren und den ersten Schnitt im neuen Stahl zu schneiden, der als erster von drei neuen Schiffssektionen gilt als Teil der 250 Millionen US-Dollar Star-Plus-Initiative von Windstar Cruises.

Die Initiative ist das umfassendste und komplexeste kleine Schiffsverlängerungs und Erweiterungsprojekt, das im Kreuzfahrtgeschäft unternommen wird, da Windstar Cruises die Hälfte seiner Flotte, Star Legend, Star Pride und Star Breeze einnehmen wird.Jedes Schiff wird nacheinander renoviert.

Die Arbeiten an dem ersten der drei Schiffe werden im Oktober dieses Jahres auf der Star Breeze beginnen und werden mit dem Auslaufen von der Star Pride von der Werft im November 2020 enden. Der Stahlschnitt markiert den Beginn des eigentlichen Projektbaus.

Windstars Schiffe werden in zwei Hälften geschnitten, um die Installation eines neuen, abgestuften Mittelteils zu ermöglichen, der jedes Schiff um etwa 25 Meter verlängert.Die Gesamtkapazität der erweiterten Schiffe wird 312 Passagiere betragen.

Andrew Toso, Vizepräsident für Schiffsreparatur und -umbau der Fincantieri Services Division, erklärte: „Die beträchtliche Erfahrung, die mit den großen Marineprojekten der letzten Jahre gemacht wurde, und das heute offiziell gestartete Windstar-Programm festigen die Position von Fincantieri als weltweiten Referenzpunkt für diese Art von hochentwickelten und komplexen Operationen. Wir sind sehr stolz darauf, dass Windstar, ein prestigeträchtiger neuer Kunde für unser Unternehmen, uns für diese strategischen Aufgaben ausgewählt hat, die ein Höchstmaß an Engineering-Kompetenz und Projektmanagement erfordern. “

Windstar Cruises Erweiterungsprojekt

Die neuen Sektionen der Schiffe werden in Triest gebaut und mit einem Lastkahn nach Süden zur Fincantieri Werft in Palermo transportiert, wo sie zusammen mit neuen Motoren in die Windstar-Schiffe eingesetzt werden. Die Timeline erfordert, dass die Sektionen bis September gefertigt, im Oktober versandt und in die Star Breeze eingefügt werden, damit das Schiff rechtzeitig für die Wiedereröffnung im Hafen von Miami am 19. März 2020 fertiggestellt werden kann.

Das Modernisierungs und Erweiterungsprojekt wird von Ship Repair & Conversion, einem Teil der Services Division von Fincantieri, durchgeführt. Das Johnson Studio von Cooper Carry in NY, angeführt von Ray Chung, Director of Design, hatte die Aufgabe, eine moderne Designästhetik für fünfzig neue Suiten und neue öffentliche Räume zu schaffen. Es wird einen neuen Poolbereich, ein Spa- und Wellnesscenter, Restaurants und einen erweiterten Wohnzimmerdeckbereich geben.

Windstar Cruises Flotte

Name  IMO Besatzung Decks Flagge Länge
Star Legend 9008598 140 8 Bahamas 135 m
Star Breeze 8420878 140 8 Bahamas 134 m
Star Pride 8707343 140 8 Bahamas 133 m
Wind Surf 8700785 178 6 Bahamas 187 m
Wind Spirit 8603509 84 5 Bahamas 134 m
Wind Star 8420878 84 15 Bahamas 134 m
Windstar Cruises Kreuzfahrten

Das könnte dich auch interessieren …