Star Legend

Star Legend

Star Legend

Star Legend © Windstar Cruises




Star Legend Schiffsdaten

Bauwerft Schichau Seebeckwerft 
Indienststellung 1992
Vermessung 9961 BRZ
Flagge Bahamas
Antrieb Dieselelektrisch
Antriebsleistung 7.304 kW (9.931 PS)
Decks 8
Passagiere 254
Länge 135 m
Breite 21 m
Heimathafen Nassau
Besatzung ca 140
Höchstgeschwindigkeit 19 Knoten
Reederei Windstar Cruises

Das 9.961 Tonnen schwere Kreuzfahrtschiff Star Legend wurde in Bremerhaven von der Schichau-Seebeckwerft gebaut und im Februar 1992 für Kloster Cruise in Betrieb genommen. Seabourn Legend war ursprünglich Royal Viking Queen, die für Royal Viking Line betrieben wurde. 1995 wurde ihr Name zu Königin Odyssey geändert. Bis Januar 1996 arbeitete sie für Royal Cruise Line. Im April 2015 verließ sie die Seabourn-Flotte und wurde später Mitglied der Windstar Cruises-Flotte.Die Star Legend wurde 1992 als “Seabourn Legend” gekauft. Es ist die dritte und letzte der drei identischen Windstar Yachten – zusammen mit Star Pride und Star Breeze.

Kabinen

Es gibt insgesamt 106 Kabinen in 8 Kategorien.Die komfortablen Kabinen des All Star Legend sind mit luxuriöser Bettwäsche, einer gefüllten Minibar, WLAN, einem Flachbild-TV, frischem Obst und Blumen ausgestattet.

Unterhaltung an Bord

Die Aktivitäten an Bord der Star Legend sind sehr begrenzt und reichen von Einkäufen auf dem Lebensmittelmarkt bis hin zu Auftritten lokaler Musiker. Zu den öffentlichen Bereichen gehören das Casino, die Bibliothek, das Computercenter, der WindSpa, das Fitnesscenter, der Pool und drei Whirlpools.

Windstar Cruises Kreuzfahrten

Star Legend aktuelle Position










Star Legend Deckplan

Star Legend Deckplan

Star Legend Deckplan

Windstar Cruises Schiffe

Name  IMO Besatzung Decks Flagge Länge
Star Legend 9008598 140 8 Bahamas 135 m
Star Breeze 8420878 140 8 Bahamas 134 m
Star Pride 8707343 140 8 Bahamas 133 m
Wind Surf 8700785 178 6 Bahamas 187 m
Wind Spirit 8603509 84 5 Bahamas 134 m
Wind Star 8420878 84 15 Bahamas 134 m




Star Legend Video