Der Hafen von Bodrum begrüßt den ersten Aufruf des Jahres

Der Hafen von Bodrum begrüßt den ersten Aufruf des Jahres

Mit der Ankunft der Mein Schiff 4 am 21. April im Bodrumer Hafen startete die neue Kreuzfahrtsaison und brachte über 2.600 internationale Passagiere aus 27 verschiedenen Ländern.

Dies ist das zweite Jahr, in dem ein Schiff der TUI Cruises die Saison des türkischen Hafens begonnen hat.

Die Gäste erfreuten sich an einen Besuch des historischen Theaters “Myndos Gate” sowie einen Blick in die Burg “Castle of St. Peter”. Spezielle Ausflüge mit einem Kochkurs in einem lokalen Weinberg und eine Jeep-Safari sowie eine Radtour durch die Straßen von Bodrum.

Die Burg von Bodrum, ist die stärkste Festung im gesamten Mittelmeer

Der Hafen von Bodrum

Der Bodrumer Hafen steht seit 2008 unter dem Dach der Global Ports Holding (GPH). Der Hafen bietet verschiedene Hilfsdienste für Kreuzfahrtschiffe, Fähren und Yachten an. Das Terminalgebäude verfügt über Einrichtungen wie Duty-Free-Shops, Reisebüros und ein Restaurant.

Die Daten von Turkstat aus dem letzten Jahr zeigten, dass der Bodrumer Hafen zusammen mit zwei anderen von der Global Ports Holding betriebenen türkischen Kreuzfahrthäfen – in den fünf Wochen von Ende März bis Ende April eine erhöhte Aktivität verzeichnete Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Plus von 26,4% gegenüber dem gleichen Zeitraum von 2017.

Das könnte Dich auch interessieren …