Seabourn Cruises sagt Kreuzfahrten bis Ende Juni 2020 ab

Seabourn Cruises sagt Kreuzfahrten bis Ende Juni 2020 ab

Seabourn verlängert den Kreuzfahrt-Stopp ein weiteres Mal bis zum 30.Juni 2020 als Reaktion auf die weltweiten Auswirkungen der Corona Krise. Betroffen sind alle fünf Schiffe und alle Abfahrten vor und am 30. Juni 2020.

Den Gästen, die von der Absage einer Kreuzfahrt betroffen sind, bietet Seabourn eine 125-prozentige Gutschrift in Form eines Future Cruise Credit. Die Neu-Buchung muss bis zum 30. Dezember 2020 erfolgen, die neue Kreuzfahrt kann bis zum 31. Dezember 2021 angetreten werden. Wer das nicht wahrnehmen möchte, bekommt den Reisepreis zu 100 Prozent zurückerstattet.

Seabourn bittet darum, von Anrufen in der Reservierungszentrale abzusehen. Alle Gäste und Reisebüros werden zuverlässig und rechtzeitig kontaktiert, um das weitere Vorgehen abzusprechen

Das könnte Dich auch interessieren …