MSC Seashore – Erstes MSC Seaside EVO-Klasse Schiff

MSC Seashore - Erstes MSC Seaside EVO-Klasse Schiff

So soll der Neubau der MSC Seaside-Evo-Klasse aussehen © MSC Cruises

MSC Cruises hat heute den ersten Stahl der MSC Seashore geschnitten, das erste von zwei MSC Cruises Seaside EVO-Klasse Schiffen, die derzeit bei der Werft Fincantieri in Monfalcone/Italien gebaut werden.




Bei einer Zeremonie auf der Werft von Fincantieri führten der Exekutivvorsitzende von MSC Cruises, Pierfrancesco Vago, und der Chief Executive Officer von Fincantieri, Giuseppe Bono, den ersten Stahlschnitt des Schiffes ein, der Anfang 2021 mit 169.400 Tonnen starten soll.

Die neue Schiffsklasse baut auf der Seaside-Klasse, mit einem größeren MSC Yacht-Club, mehr Restaurants auf Deck 8 zum Speisen im Freien, einer größeren Anzahl von Whirlpools auf dem Schiff und 200 zusätzliche Kabinen sowie größere öffentliche Bereiche.

Darüber hinaus werden die Seaside EVO-Schiffe mit der neuesten fortschrittlichen Umwelttechnologie ausgestattet, einschließlich eines Systems zur selektiven katalytischen Reduktion. Abgasreinigungstechnologie; Abfallentsorgungs- und Recycling-Systeme auf dem neuesten Stand der Technik; fortgeschrittene Wasseraufbereitungssysteme; MSC erklärte in einem Statement ein fortschrittliches Energie- und Wärmerückgewinnungssystem sowie andere Technologien und Maßnahmen zur weiteren Steigerung der Energieeffizienz.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte: „Mit der Seaside Class haben wir einen der innovativsten Kreuzfahrtschiff-Prototypen auf den Markt gebracht – unseren fünften von bisher sechs – und setzen damit einen neuen Industriestandard Folgen. Heute, nur ein Jahr nach der Inbetriebnahme von MSC Seaside, bringen wir dieses preisgekrönte Konzept auf die nächste Stufe, indem wir mit dem Bau eines weiterentwickelten und noch reichhaltigeren Schiffes beginnen. MSC Seashore ist ein Beispiel für unser Engagement, die innovativste und technologisch fortschrittlichste Tonnage ins Meer zu bringen, und wird mit der neuesten und besten verfügbaren Meeres- und Umwelttechnologie ausgestattet. “

Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri, erklärte: „Das Design dieses Schiffes ist das perfekte Symbol dafür, was Fincantieri geworden ist und was die Gruppe heute auf dem internationalen Markt und auf industrieller Ebene repräsentiert. MSC Seashore beeindruckt: Vor allem aufgrund ihrer Größe ist sie das mit Abstand größte Schiff, das jemals in Italien gebaut wurde. Dadurch können wir unsere Managementstandards weiter steigern, aber auch für ihr technologisches Spitzenniveau. Sie ist ein Prototyp, den wir basierend auf einer einzigartigen und äußerst erfolgreichen Plattform entwickelt haben, wie Seaside es demonstriert. Darüber hinaus sind wir sehr stolz darauf, zum Wachstum von MSC Cruises beizutragen, einem Unternehmen, das sich zu einem der wichtigsten Marktteilnehmer entwickelt. “

Bereits 18 Monate nach der Indienststellung der MSC Seashore wird das zweite Schiff der Seaside EVO Klasse im Herbst 2022 folgen.

MSC Seashore Technische Daten

Bauwerft Fincantieri
Indienststellung 2021
Vermessung 169.400 BRZ
Höhe 74 m
Passagiere 5.632
Länge 339 m
Breite 41 m
Besatzung 1.648
Höchstgeschwindigkeit 21,8 kn
Reederei MSC Cruises



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.