MSC Cruises gibt Partnerschaft mit FC Chelsea bekannt

© chelseafc.com

Der FC Chelsea freut sich, MSC Cruises als offiziellen globalen Kreuzfahrtpartner bekannt zu geben.




Das in der Schweiz ansässige Unternehmen MSC Cruises ist das größte private Kreuzfahrtunternehmen in Privatbesitz der Welt und tritt im Januar 2019 den offiziellen Partnern von Chelsea bei. Die Reederei wird auf LED-Werbung an der Stamford Bridge zu sehen sein anlässlich der Markteinführung ihres neuen Flaggschiffs MSC Bellissima im März.

Chris Townsend OBE, kommerzieller Direktor des Chelsea Fussball Clubs, sagte: „Wir freuen uns sehr, eine Partnerschaft mit MSC Cruises zu einer so aufregenden Zeit für ihr Unternehmen bekannt zu geben. Mit dem bevorstehenden Start ihres neuen Schiffes ist dies der perfekte Zeitpunkt, um unsere Partnerschaft zu beginnen. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir MSC bei der Zusammenarbeit dabei helfen können, ihre strategischen Ziele zu erreichen, sowohl vor Ort als auch in Großbritannien und Irland sowie weltweit.”Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit MSC und können es kaum erwarten, unsere globale Fangemeinde diesem fantastischen Unternehmen vorzustellen.”

Vertreter des Clubs werden Anfang 2019 an der Taufzeremonie teilnehmen. Erinnerungsstücke von Chelsea werden an Bord zu sehen sein.

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, fügte hinzu: „Für MSC Cruises ist dies eine aufregende Gelegenheit, mit dem angesehenen und sehr erfolgreichen Chelsea FC zusammenzuarbeiten – der Marke sowie der gesamten Organisation. Es ist Teil des strategischen Fokus von MSC Cruises auf Großbritannien und Irland, wobei die beiden Märkte ein wesentlicher Bestandteil der nächsten Phase unseres globalen Wachstumsplans sind. Es ist auch darauf ausgelegt, eine weitere positive Markenvereinigung aufzubauen und unsere neue Kreuzfahrterfahrung neuen Zielgruppen sowohl in Großbritannien und Irland als auch auf der ganzen Welt vorzustellen. “

MSC Bellissima Kreuzfahrtschiff

Das 167.600 Tonnen schwere Kreuzfahrtschiff MSC Bellissima mit einer Kapazität von 4.500 Passagieren soll im März 2019 ausgeliefert werden. Der Name des neuen Schiffes wurde im Rahmen der Feierlichkeiten des Schwesterschiffs MSC Meraviglia auf der STX France Werft bekannt gegeben.Die MSC Bellissima ist Teil der 9 Milliarden Euro Investition, die die Passagierzahl des Unternehmens in den nächsten 10 Jahren verdreifachen lassen wird.

MSC Bellissima

MSC Bellissima © MSC Cruises



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.