MSC Cruises bestellt vier Ultra-Luxus-Kreuzfahrtschiffe

MSC Cruises bestellt vier Ultra-Luxus-Kreuzfahrtschiffe

© MSC Cruises



MSC Cruises ist bereit, mit einer beispiellosen Bestellung für vier Ultra-Luxus-Schiffe der neuen Generation ein höheres Niveau an Luxuskreuzfahrten einzunehmen.

Jedes Schiff wird über 500 Kabinen und eine Bruttoraumzahl von etwa 64.000 BRT verfügen.Das ist deutlich weniger als die bevorstehenden Starts der, MSC Bellissima mit einer Kapazität für 4.300 Passagiere und MSC Grandiosa mit einer Kapazität für fast 6.300 Passagiere.

Das erste Schiff wird im Frühjahr 2023 ausgeliefert, die restlichen drei werden in den kommenden drei Jahren in Dienst gestellt.Die Schiffe werden mit der neuesten Umwelttechnologie sowie einem hochinnovativen Design ausgestattet, so die Reederei.

MSC und Fincantieri haben die Unterzeichnung eines Memorandum of Agreement (MOA) für den Bau der vier neuen Gebäude mit einem Gesamtwert von mehr als 2 Milliarden Euro bekannt gegeben.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte dazu: “Der große Erfolg unseres Luxusschiffkonzepts, das von unseren Gästen verlangt wurde, veranlasste uns, als eine natürliche Entwicklung in das Ultra-Luxus-Segment einzusteigen des MSC Yacht Clubs.

“Diese Schiffe werden aufgrund ihrer Größe einzigartige Routen anbieten können und der Gästeservice werden auf eine andere Ebene gehoben, einschließlich unseres personalisierten MSC Yacht Club Butler-Services, der rund um die Uhr verfügbar ist.”

Vago sagte, dass die neue Klasse “einen neuen Standard des Ultra-Luxus auf See mit Schiffen etablieren wird, der die Qualität und die höchsten Standards, die mit” Made in Italy “verbunden sind, zeigen wird.”

Dieser neueste Auftrag bedeutet, dass MSC Cruises bis 2027 17 neue Schiffe bauen wird.

MSC Kreuzfahrten



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.