MSC bestätigt Bestellung von Luxusschiffen bei Fincantieri

MSC bestätigt Bestellung von Luxusschiffen bei Fincantieri

© MSC Cruises

 

 

MSC Cruises hat mit Fincantieri die endgültigen Verträge über den Bau von 4 kleinen Luxusschiffen unterzeichnet. Die neuen Schiffe werden 64.000 BRZ haben und 481 Suiten umfassen.

Das erste von 4 Luxusschiffen für MSC Cruises wird 2023 ausgeliefert. Die folgenden Schiffe werden 2024, 2025 und 2026 in Dienst gestellt. Die Schiffe sind Teil des Plans von MSC, bis 2027 auf 29 Schiffe zu erweitern.

Pierfrancesco Vago, Vorstandsvorsitzender von MSC Cruises, sagte: „Mit diesem nun festen Auftrag betritt MSC ein neues Segment, das weltweit ein erhebliches Potenzial birgt. Während wir mit dem MSC Yacht Club, der in der Flotte von MSC Cruises vertreten ist, bereits den Premium-Markt bedienen, wird unsere neue echte Luxusmarke dieses separate und schnell wachsende Segment mit Superyachtschiffen und einem dazu passenden Erlebnis versorgen. Darüber hinaus sind wir stolz darauf, erneut mit Fincantieri zusammenzuarbeiten, um wieder eine weitere hoch innovative und exklusive Schiffsklasse zu entwickeln und zu bauen. “

Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri, kommentierte: „Die heutige Ankündigung bestätigt die Fähigkeit und Stärke unserer Gruppe, den weichen Rückstand in einen Rückstand umzuwandeln. Wir sind stolz darauf, dieses wichtige Ziel in weniger als fünf Monaten nach dem Vorvertrag erreicht zu haben. Der Ruf von Fincantieri in einem komplexen Markt wie dem Kreuzfahrtmarkt ist auf einem historischen Höchststand. Unsere Führungsrolle im Luxussegment, die zu den aktivsten zählt, wird mit diesen vier Schiffen neben der Beziehung zu MSC und den Wachstumsplänen noch stärker. “

Die Luxuskreuzfahrtschiffe verfügen über ein äußerst innovatives Design und bieten einen bahnbrechenden Komfort und Entspannung für die Passagiere.Die Ankündigung folgt auf die Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen MSC Cruises und Fincantieri im Oktober vergangenen Jahres. Die Verträge, die von den Reedern finanziert werden, haben einen Gesamtwert von mehr als 2 Mrd. EUR.

Seit der ersten Zusammenarbeit mit Fincantieri im Jahr 2014 hat MSC Cruises auch 4 Schiffe für die zeitgenössische Marke MSC Cruises im Wert von 3,2 Milliarden Euro bestellt. Die ersten beiden Schiffe, MSC Seaview und MSC Seaside, sind bereits in Betrieb. Das nächsten Schiffe werden in den Jahren 2021 und 2022 ausgeliefert. MSC Seashore befindet sich bereits im Bau in der Werft von Fincantieri in Monfalcone.

MSC Kreuzfahrten