MS Albatros wird wird die Reiseroute Mombasa wegen Wahlunruhen in Kenia auslassen

MS Albatros wird Mombasa wegen Wahlunruhen in Kenia auslassen

MS Albatros wird die Reiseroute Mombasa auslassen
© Phoenix Reisen

Die MS Albatros, ein kleines Kreuzfahrtschiff das von Phoenix Reisen betrieben wird, hat einen Besuch in Mombasa abgesagt, da Kenia nach einigen umstrittenen Wahlen mit Unruhen zu kämpfen hat.

Laut der Kenya Ports Authority wird die Reiseroute Mombasa ohne Hafenbesuche für die kommende Saison sein.

Albatros hatte den Grund für die Absage nicht angegeben, aber es ist wahrscheinlich das die Unruhe der Nation Grund dafür sind.

Die Nachricht ist eine Enttäuschung für Kenias Kreuzfahrtbranche, die seit 2012 immer wieder versucht, Schiffe zurück zu bringen als die somalische Piraterie nachließ.

Im Jahr 2015 investierte Mombasa 1 Million US-Dollar in ein neues Kreuzfahrtterminal in der Hoffnung , das Volumen der vergangenen Jahre wiederzuerlangen.40 Schiffe und 40.000 Passagiere liefen pro Jahr den größten Hafen Ostafrikas an.




Phoenix Kreuzfahrten

Phoenix Reisen Kreuzfahrtschiffe

NameBesatzungDecksFlaggeLänge
Artania5378Bermuda230 m
Amadea28011Bahamas192 m
Albatros34010Bahamas205 m
MS Deutschland28010Deutschland175 m
MS Aurelia433Schweiz110 m
MS Prinzessin Katharina352Malta110 m
MS Alena554Malta135 m
MS Prinzessin Isabella1704Malta125.5 m
 MS Alina424Schweiz135 m
 MS Anna Katharina404Schweiz135 m
 MS Anesha404Schweiz135 m
 MS Asara 554Malta135 m
 MS Calypso 353Malta110 m
 MS Rhein Prinzessin 353Malta110 m
 MS Switzerland 263Schweiz100 m
 MS A-Silver 274Deutschland135 m
 MS Adora 274Bulgarien135 m
 MS Amelia 424Schweiz135 m
 MS Swiss Crown 404Schweiz110 m
 MS Ariana 404Bulgarien110 m
 MS Rousse Prestige 404Bulgarien110 m
 MS Sofia553Bulgarien113,5 m
 MS Amadeus Diamond 364Deutschland110 m
 MS Gloria353Schweiz110 m
 MS Magellan274Frankreich75 m
 MY Princess 104Kroatien46,5 m



Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.