Kreuzfahrt-Newsletter KOSTENLOS!

Zuletzt aktualisiert 24. Juli 2023 von Walter Schrader

MEYER WERFT liefert Silver Nova ab

Silver Nova

© Silversea Cruises

Die MEYER WERFT hat heute ihr neuestes Kreuzfahrtschiff, die Silver Nova, an die Reederei Silversea Cruises (Monaco/Miami) übergeben. Dank des innovativen Treibstoffkonzepts gehört die Silver Nova zu den umweltfreundlichsten Kreuzfahrtschiffen der Welt.

Vor der Übergabe in Eemshaven hat die Silver Nova technischen und nautischen Probefahrten ihre Seetauglichkeit bewiesen und umfangreiche Tests erfolgreich absolviert. Das Schiff ist 243 Meter lang, 30 Meter breit und hat Platz für 728 Passagiere.

„Wir freuen uns sehr, mit der Silver Nova wieder ein Schiff abzuliefern, dass neue Maßstäbe auf dem Weg zur klimaneutralen Kreuzfahrt setzen wird. Mit dem Antriebssystem, einer Kombination aus LNG, Brennstoffzellensystem und Batterien, verfügt das Schiff über die bestmöglichen Maßnahmen, um Emissionen zu reduzieren“, sagt Jan Meyer, Geschäftsführer der MEYER WERFT.

Ein Brennstoffzellensystem wird an Bord ergänzend zu den LNG-Maschinen eingesetzt und wird später den gesamten Hotelbetrieb versorgen können. Schadstoffemissionen während der Liegezeiten im Hafen werden somit vollständig vermieden. Darüber hinaus erhöht ein Batteriesystem durch das Abfangen von Lastspitzen die gesamte Effizienz des Schiffes und reduziert so den Treibstoffverbrauch erheblich. Ein neu entwickeltes Micro Auto Gasification System (MAGS) wandelt Abfälle an Bord in thermische Energie um, sodass die Effizienz des Schiffes weiter gesteigert wird.

Zum ersten Mal bei Silversea erhalten die Schiffe der Nova-Klasse ein horizontales Layout und ein innovatives asymmetrisches Design, mit öffentlichen Räumen und Suiten, die sich über die gesamte Länge des Schiffes erstrecken. Dadurch erleben die Gäste eine noch nie dagewesene offene Gestaltung des Schiffes zum Wasser und zu den Destinationen.

Das könnte dich auch interessieren …