Virgin Voyages: Valiant Lady wurde zu Wasser gelassen

Virgin Voyages: Valiant Lady wurde zu Wasser gelassen

© Virgin Voyages

Der zweite Neubau von Virgin Voyages, die Valiant Lady wurde auf der Fincantieri-Werft in Italien zu Wasser gelassen.

Die Scarlet Lady, das erste 2.770 Gäste fassende Schiff von Virgin, sollte ursprünglich Anfang dieses Jahres auf See stehen, doch aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde dies nun auf Oktober verschoben.

Valiant Lady wird an Bord drei Reiserouten von Barcelona aus anbieten.

  • Die erste Reiserouten wird Ibiza, Monte Carlo, Marseille und Olbia anlaufen.
  • Die zweite Reiserouten wird Ibiza, Toulon, Ajaccio, Marina di Carrara und Cagliari anlaufen.
  • Die dritte Reiseroute konzentriert sich auf Ibiza, Palma de Mallorca, Malaga und den britischen Hafen von Gibraltar.

Alle drei bieten eine Übernachtung am Freitag auf Ibiza.

 

Das könnte Dich auch interessieren …