Sailing Yacht A




Sailing Yacht A aktuelle Position






Sailing Yacht A Schiffsdaten

Sailing Yacht A

Sailing Yacht A

© Foto Nobiskrug GmbH

 

Bauwerft Nobiskrug, Rendsburg, Deutschland
Indienststellung 2014
Vermessung 11.997 BRZ
Flagge Bermuda
Anzahl Masten 3
Anzahl Segel
3
SegelflĂ€che 3.700 mÂČ
Masthöhe 63,0 m
Decks 4
Tiefgang max. 8,00 m
Antriebsleistung 8.600 kW (11.693 PS)
Passagiere max. 170
LĂ€nge 142,81 m
Breite 24,88 m
Heimathafen Hamilton
Besatzung ca. 54
Höchstgeschwindigkeit max. 21 kn

Sailing Yacht A – Die GrĂ¶ĂŸte Segeljacht der Welt

Die 142,8 Meter lange Yacht verfĂŒgt ĂŒber 63 Meter hohe Masten, die sogar höher sind als der Big Ben in London,Ausserdem verfĂŒgt Sie ĂŒber acht Decks , eine freischwebende Wendeltreppe, ein riesiges Schwimmbad auf dem Oberdeck, eine Panorama-Lounge unterhalb der Wasserlinie und ein hybrides dieselelektrisches Antriebssystem sowie ĂŒber ein eigenes U-Boot.Die Segelyacht  des MilliardĂ€rs Andrey Melnichenko gehört zu den grĂ¶ĂŸten der Welt. Die riesige Luxusyacht ist mit  ausgebildeten Seeleuten besetzt und ist so groß wie ein mittelgroßes Frachtschiff.Das entspricht in etwa der HĂ€lfte eines Fußballplatzes.Die gesamte SegelflĂ€che von 3.747 Quadratmetern entspricht ebenfalls der GrĂ¶ĂŸe eines halben Fußballfeldes und ist 67 Prozent grĂ¶ĂŸer als die 2.370 Quadratmeter des Malteser Falken. Entworfen wurde die Yacht im Jahre 2012 vom Designer Philippe Starck.Einer der wichtigsten Designfaktoren war es, das Gewicht so niedrig wie möglich zu halten.

Die SegelflÀche

Die GesamtlĂ€nge der in dem Segel verwendeten Faser betrĂ€gt 1213,45 Kilometer oder, wenn sie gerade gezogen werden, lang genug, um sich von der Werft in Kiel nach Monaco zu erstrecken.Die Segel von Doyle Sailmakers aus den USA sind eine Kombination aus Carbon- und Technora-Fasern und mit Taft ĂŒberzogen, um sie vor UV-Strahlung zu schĂŒtzen.Der Trick besteht darin, die Drucklasten auf die Latten zu bestimmen und dann ein weiches inneres Ende zu entwickeln, das zuverlĂ€ssig einrollen kann, aber gleichzeitig den Vortrieb der Latten ohne Reißen handhabt.

Sicherheitsglas

Die Deutsche Firme (GLY) entwickelte das Glas der Yacht, einschließlich des lĂ€ngsten gebogenen Glases, das jemals gebaut wurde: ein 1,8 Tonnen schweres, 15 Meter langes Bollwerk auf dem BrĂŒckendeck.”Der Designer wollte den Look so sauber wie möglich und möglichst ohne GelĂ€nder machen. Die einzige Möglichkeit, unsichtbare GelĂ€nder herzustellen, bestand darin, sie aus Glas zu machen “Zwei weitere riesige Glasbollwerke befinden sich auf Deck sieben.GLY lieferte auch drei ellipsenförmige Teile fĂŒr die Unterwasserbeobachtungskapsel, die in den Kiel geformt wird.




Sailing Yacht A Video