Oceania Riviera Crew-Mitglied wegen Kokainschmuggels verhaftet

Oceania Riviera

Oceania Riviera © Oceania Cruises

Bundesagenten in Hafen von Miami bemerkten etwas seltsames bei der Art, wie ein Crewmitglied am Tag nach Neujahrstag das Kreuzfahrtschiff Oceania Riviera verließ.

Ein 31-jähriges Crew Mitglied der Oceania Riviera hatte einen „steifen Gang, als er auf dem Dock ging“, was wahrscheinlich durch das über eineinhalb Pfund Kokain verursacht wurde, das er in seiner Leistengegend und in 5 Paar Shorts und Unterwäsche hatte. Unter der Jeans sollte der Schmuggel verdeckt werden, heißt es im Haftbericht.

Das Crew Mitglied hatte auch noch fast zwei Pfund Kokain in den Sohlen seiner Sandalen versteckt, die die Agenten gefunden hatten, als Sie ihn am 2.Januar um 12:15 Uhr durchsuchten.

Oceania Riviera Kreuzfahrtschiff

Das Kreuzfahrtschiff Oceania Riviera war gerade aus der Karibik zurückgekehrt, nachdem Sie Puerto Rico und die Inselkette Grenadinen besucht hatte.Es ist nicht klar, was der Mann an Bord der Oceania Riviera war und wie lange er bei der Kreuzfahrtlinie war oder ob er noch bei Oceania Cruises beschäftigt ist.

Der Mann soll am Mittwoch, dem 9. Januar, vor einem Bundesrichter zu einer Anhörung um 10:00 Uhr erscheinen. Seine Anklage ist für den 17. Januar in Miami (Florida) geplant.

Oceania Riviera Technische Daten

BauwerftFincantieri
Indienststellung2012
Vermessung66172 BRZ
FlaggeMarshallinseln
AntriebDieselelektrisch
Antriebsleistungin kürze
Decks15
Passagiere1258
Länge251
Breite32 m
Kabinen629
Besatzung800
Höchstgeschwindigkeit20 kn
ReedereiOceania Cruises
Oceania Cruises Kreuzfahrten

Das könnte dich auch interessieren …