Norwegian Epic kehrt nach Crash in Puerto Rico zurück

Norwegian Epic kehrt nach Crash in Puerto Rico zurück

Norwegian Epic © Norwegian Cruise Line

Das Kreuzfahrtschiff Norwegian Epic kehrte, am 18. Februar, zur See zurück, nachdem Sie in San Juan,(Puerto Rico) in einem Dock gestürzt war und das Schiff beschädigt wurde.

Der Schnitt an der Seite der Norwegian Epic ist immer noch zu sehen, aber die Passagiere der Kreuzfahrt werden bald mit dem Schiff weiter Reisen. Leider wurde ihre Reise auf 5 Tage verkürzt.

Letzte Woche zwangen eine Reihe mechanischer Probleme während der letzten Reise des Norwegian Cruise Line Schiffes, nach Puerto Rico umzuleiten. Dort stieß sie an zwei Verankerungspunkten zusammen und verursachte Schnittwunden an ihrer Seite.

Norwegian Cruise Line sagte, dass die mechanischen Probleme den Absturz nicht verursacht hätten und es nur zu oberflächlichen Schäden gekommen sei, die den sicheren Betrieb des Kreuzfahrtschiffes nicht beeinträchtigt hätten.

Die Reederei bietet Reisenden, die heute abreisen, eine Entschädigung an, einschließlich der vollständigen und teilweisen Rückerstattung der Reise.

Norwegian Epic Technische Daten

BauwerftMeyer Werft
Indienststellung2010 
Vermessung155873 BRZ
FlaggeBahamas
AntriebDieselelektrisch
Antriebsleistung48.000 kW (65.262 PS)
Decks19
Passagiere4228
Länge329 m
Breite40 m
HeimathafenNassau
Besatzung1404
Höchstgeschwindigkeit23 kn
ReedereiNorwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line Kreuzfahrten

Das könnte dich auch interessieren …