Navigator of the Seas – Erste Kreuzfahrt abgebrochen

Navigator of the Seas - Erste Kreuzfahrt abgebrochen

Navigator of the Seas © Royal Caribbean

Royal Caribbean gab bekannt, dass die erste Kreuzfahrt der Navigator of the Seas nach einer Renovierung von mehreren Millionen Dollar wegen Bauverzögerungen abgebrochen wurde.

Das Unternehmen hat die Reise des Kreuzfahrtschiffs am 24. Februar abgesagt, dies wäre die erste Rückreise für das Schiff gewesen. Laut Royal Caribbean war der Grund für die Absage die schlechte Wetterlage, die das Fortschreiten der Außendecks des Schiffes beeinträchtigt hatte.

Royal Caribbean fügte hinzu, dass sie ihren Gästen eine Entschädigung für die Stornierungsgebühren der Fluggesellschaft, den Kreuzfahrttarif und die an Bord bereitgestellten Annehmlichkeiten zahlten. Fluggäste, die am 24. Februar eine Online-Kreuzfahrt gebucht haben, erhalten auch künftigt die bezahlte Kreuzfahrt.

Das Schiff wird derzeit im Hafen von Bahamas mit einer umfassenden Modernisierung des Trockendocks ausgestattet, die neue Restaurants und Wasserrutschen werden hinzugefügt und das Pooldeck neu gestaltet.

Navigator of the Seas Technische Daten

Bauwerft Kvaerner Masa-Yards, Turku
Indienststellung 14. Dezember 2002
Vermessung 139.570 BRZ
Flagge Bahamas
Antrieb Dieselelektrisch
Antriebsleistung
75.600 kW (102.787 PS)
Decks 15
Passagiere 3.138
Länge 311,0 m
Breite 47,0 m
Heimathafen Nassau
Besatzung 1.213
Höchstgeschwindigkeit 22 kn
Reederei Royal Caribbean
Royal Caribbean Kreuzfahrten