Hurtigruten stellt höchsten LED-Bildschirm auf See vor

Hurtigruten stellt höchsten LED-Bildschirm auf See vor

MS Roald Amundsen © Hurtigruten

Der Neubau MS Roald Amundsen von Hurtigruten wird in diesem Frühjahr, den höchsten LED-Bildschirm auf See vorstellen.

Mit sieben Decks und 17,5 Metern Höhe im Atrium des Schiffes werden die Hurtigruten Passagiere auf dem Schirm der MS Roald Amundsen (dem ersten Hybrid-Kreuzfahrtschiff der Welt) einen einzigartigen Empfang genießen.

“Unser Fokus auf modernstes Design, Innovation und Technologie beschränkt sich nicht nur auf das Exterieur. Er umfasst auch das Interieur und wird das Gästeerlebnis auf ein ganz neues Niveau bringen. Durch die Einführung des höchsten LED-Bildschirms auf See Wir werden den Gästen die großartige Schönheit der vorbeiziehenden Natur näher bringen und verdeutlichen “, sagte Daniel Skjeldam, CEO von Hurtigruten.

Der Bildschirm befindet sich im Atrium von MS Roald Amundsen. Gegenüber den drei Glasaufzügen ragt sie nach Angaben der Firma bis auf Deck 10 hoch.Mit modernster LED-Technologie bietet der Bildschirm eine Auflösung, die über 4K Ultra-HD hinausgeht, mit perfektem nahtlosen und randlosen Display.

“Mit einer beeindruckenden Bildqualität bietet die Technologie unendliche Möglichkeiten: Wir können Live-Vorträge und Präsentationen streamen, das Thema für die Reise festlegen oder einfach eine besondere Atmosphäre schaffen. Vor allem aber wird es für die Übertragung des Spektakels genutzt Natur für unsere Gäste an Bord in einem nie zuvor gesehenen Format “, fügte Skjeldam hinzu.

Die Leinwand misst 17,5 Meter hoch und 6,5 Meter breit mit einer Gesamtfläche von 114 Quadratmetern. Die Auflösung beträgt 6.720 x 2.496 Pixel.

Hurtigruten Kreuzfahrten