Kreuzfahrt-Newsletter KOSTENLOS!

Zuletzt aktualisiert 18. April 2020 von Walter Schrader

Holland America Line stellt im Jahr 2020 drei Schiffe in Kanada und Neuengland ein

Holland America Line stellt im Jahr 2020 drei Schiffe in Kanada und Neuengland ein

© Holland America Line

Holland America Line hat den Einsatz von drei Schiffen, MS Amsterdam, MS Zaandam und MS Zuiderdam, für Kanada und die Neuengland-Programme im Jahr 2020 angekündigt.

Mit mehr als 40 Abfahrten werden die Schiffe zwischen April und Oktober mit 10 Routen von sechs bis 14 Tagen befahren.

Ab April Reisen die MS Amsterdam, MS Zaandam und die MS Zuiderdam Kreuzfahrten mit sechs, sieben, acht, zehn, elf und 14 Tagen ab Boston. Fort Lauderdale, New York und Montréal und Québec City. Die Kreuzfahrten werden in Charlottetown, Sydney und Halifax sowie in Bar Harbor stattfinden.

Die MS Zaandam beginnt die Frühlingssaison in Kanada und Neuengland mit einer elftägigen Kreuzfahrt vom 21. April in Fort Lauderdale, die in Newport anruft.Die MS Amsterdam Rundfahrt beginnt am 26. Mai mit einer Anlegestelle in Portland, Maine und einer landschaftlich reizvollen Kreuzfahrt entlang des Saint Lawrence River.

Von Mai bis September 2020 bieten sowohl die MS Amsterdam als auch die MS Zaandam eine Reihe von siebentägigen Kreuzfahrten zwischen Montréal und Boston an. Spezielle Sechs- und Achttagesrouten werden am 3. und 9. Oktober angeboten.

Im September startet die MS Zuiderdam mit drei 10-tägigen Kreuzfahrten zwischen New York und Québec City in die Herbstsaison. Die MS Zuiderdam fährt am 11. Oktober eine elftägige Kreuzfahrt ab Québec City.Die Routen sind Charlottetown, Sydney, Halifax, Bar Harbor, Boston, Newport und New York, bevor sie in Fort Lauderdale endet.

Holland America Line Kreuzfahrten

Das könnte dich auch interessieren …