Grandeur of the Seas wechselt zu Pullmantur

Grandeur of the Seas wechselt zu Pullmantur

© Pullmanturcruises

Grandeur of the Seas wechselt in die Pullmantur-Flotte – Nach Umbau und unter neuem Namen ab Mai 2021 im Einsatz

Pullmantur Cruises (www.pullmanturcruises.de) hat Ersatz für die Ende des Jahres aus der Flotte ausscheidende Zenith gefunden. Ab Mai 2021 wird die jetzige Grandeur of the Seas nach einem Komplettumbau und unter neuem Namen für die spanische Reederei zum Einsatz kommen. Das rund 2.450 Passagieren Platz bietende Schiff steht allerdings noch bis Anfang des übernächsten Jahres in Diensten von Royal Caribbean.

Neben einer Erhöhung der Gesamtkapazität um 30% im Vergleich zu 2020 wird das neue Flottenmitglied auch dazu beitragen, das Unternehmen umweltfreundlicher zu machen. So verfügt das Schiff über ein Advanced Emissions Purification Systems (AEP), das rund 98% des Schwefeldioxids aus den Abgasen entfernt.

Für die ersten Saison unter der Flagge von Pullmantur Cruises sind Kreuzfahrten in Nordeuropa geplant. Buchungen hierfür werden voraussichtlich ab Anfang des kommenden Jahres möglich sein.

Weitere Informationen auf www.pullmanturcruises.de sowie in den Reisebüros.