Das neue AIDA Versprechen für Reisen im Winter 2022/23

© AIDA Cruises

im Winter 2022/2023 reisen die 12 Schiffe der AIDA Flotte sowohl zu den schönsten sommerlichen Winterdestinationen als auch ins winterweihnachtliche Europa. AIDA Cruises tut alles dafür, dass Gäste ihren Urlaub entspannt und sicher genießen können und bietet dazu ein Plus an Flexibilität und Sicherheit mit dem neuen AIDA Versprechen. Das beginnt schon bei der Reisebuchung. So können Gäste ihre Reise einmalig kostenfrei bis 40 Tage vor Reisebeginn umbuchen – und zwar in allen Tarifen. Kostenfrei umgebucht werden können sowohl der Reisetermin (Abfahrt der neuen Reise bis 22.04.2023) als auch die Reiseroute. Dies gilt bei Neubuchung vom 1. November 2022 bis 31. März 2023 für alle AIDA Reisen* mit Abfahrt im Zeitraum 03.11.2022 bis 22.04.2023 undauch für die AIDA Transreisen. Bei Vorlage eines positiven Testergebnisses ab 7 Tage vor Reisebeginn bis maximal einen Tag vor Abfahrt** kann die Reise ebenfalls kostenfrei umgebucht werden.

Für alle AIDA Reisen gilt ein umfassendes Gesundheits- und Sicherheitskonzept. Mehr dazu und zum neuen AIDA Versprechen sowie alle wichtigen Informationen zur Reisevorbereitung, unter anderem zu Impfschutz-, Test- und Einreisebestimmungen und dem Gesundheitskonzept, sind auf www.aida.de/urlaubskompass zu finden.

Nach wie vor ist für Reisen, die kürzer als 16 Tage sind, auch für Gäste ab 18 Jahren keine Impfung gegen COVID-19 mehr erforderlich***. Für Reisen ab 16 Tagen Reiselänge benötigen Gäste ab 18 Jahren, unabhängig vom Fahrtgebiet (u.a. Weltreise, Weltreise-Etappen oder Transatlantikreisen), den vollständigen Impfschutz. Als vollständig geimpft gilt, wer drei Einzelimpfungen bzw. als Genesener zwei Einzelimpfungen erhalten hat. Ausführliche Informationen zum neuen AIDA Versprechen sowie alle wichtigen Informationen zur Reisevorbereitung, unter anderem zu Impfschutz-, Test- und Einreisebestimmungen und dem Gesundheitskonzept, sind auf www.aida.de/urlaubskompass zu finden.

Aktuell begibt sich ein Großteil der AIDA Flotte aus ihren Sommerdestinationen ins Winterdomizil: AIDAdiva, AIDAluna, AIDAnova, und AIDAperla sind bereits unterwegs zu den Kanaren und in die Karibik. AIDAaura ist auf ihrem Weg in Richtung Südafrika, während AIDAmar vergangene Woche zur großen Weltumrundung gestartet ist. AIDAcosma befindet sich seit dem vergangenen Wochenende auf Transreise in den Orient und morgen, am 2. November 2022, beendet AIDAsol die Saison in Warnemünde. AIDAblu, AIDAprima und AIDAstella gehen weiterhin in den aktuellen Destinationen auf Reisen.

AIDAprima ist in der Wintersaison auf Metropolen-Tour ab Hamburg unterwegs. Ob Weihnachtsshopping in London, Paris und Amsterdam oder ein Besuch auf den Adventsmärkten von Brügge oder Honfleur – für eine festliche Stimmung ist beim Landgang genauso gesorgt wie an Bord. Neben einer Kurzreise von Rotterdam nach Hamburg sowie einer Reise nach Belgien und Frankreich sind die Festtagsreisen über Weihnachten und Silvester nach Norwegen ein ganz besonderes Highlight von AIDAprima. Sowohl den Silvesterabend als auch den Neujahrstag erleben die Gäste in der Hauptstadt Oslo.

AIDAblu bereist in der Winterzeit von Dezember 2022 bis Februar 2023 die „Perlen am Mittelmeer“ ab Palma de Mallorca. Frühlingshafte Reisen nach Sizilien, Sardinien, Malta und Neapel stehen anschließend von Februar bis April 2023 ab Rom/Civitavecchia auf dem Programm, bevor das Kreuzfahrtschiff zu einer Überführungsfahrt für den Sommer 2023 nach Korfu aufbricht.

Neu im Programm ist die „Große Winterpause“ von AIDAbella, mit der es in 43 bzw. 44 Tagen von Hamburg in die Karibik und zurück geht. In 21 bzw. 26 Tagen fährt das Kreuzfahrtschiff zudem von der Hansestadt aus zu den Kanaren und wieder zurück. Auf drei Kreuzfahrten reisen die Gäste mit AIDAbella ab/bis Hamburg zu den „Herbstlichen Nordlichtern“. Im Frühjahr 2023 bereist AIDAbella ab Hamburg nicht nur Norwegens Küste. Auch eine neuntägige Reise sowohl nach Großbritannien als auch nach Norwegen steht über die Osterfeiertage ab der Hansestadt auf dem Programm. Mit Dudelsackklängen im Gepäck erfolgt die Abfahrt zu einer viertägigen Kurzreise von Hamburg nach Edinburgh. Eine wunderschöne 14-tägige Entdeckungstour der nordischen Inseln mit Island erleben die Gäste zudem mit Abfahrt in Hamburg und Ankunft in Kiel.

*Ausgenommen sind Buchungen mit Wunschflug

**Das Umbuchungsangebot besteht nur, wenn keine Versicherung für den Fall des Reiserücktritts/-abbruchs vorliegt. Für eine Kostenerstattung, wenn Sie Ihren Urlaub ungeplant abbrechen oder nicht antreten können (Rücktrittskosten, Kosten für nicht genutzte Reiseleistungen), empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung. Diese ist bereits in dem von uns empfohlenen Versicherungspaket „AIDA Komplettschutz” enthalten.

*** Ausnahme: Auf den Transatlantikreisen „Von Teneriffa nach Barbados“ am 24.10.2022 und „Von Barbados nach Teneriffa“ am 06.04.2023 ist ein vollständiger Impfschutz Voraussetzung.

AIDA Kreuzfahrten

Das könnte dich auch interessieren …