Viking Idun kollidiert mit Tankschiff

Viking Idun kollidiert mit Tankschiff

© Viking Cruises

Kurz nach Mitternacht am 1. April kollidierten Viking Idun und das mit Erdöl beladene Tankschiff “Chemical Marketer” auf Western Scheldt vor Terneuzen in den Niederlanden, als sie von Antwerpen nach Gent fuhren.

Das Flusskreuzfahrtschiff Viking Idun von Viking River Cruises wurde in Bugnähe beschädigt und liegt derzeit in Terneuzen mit allen 171 Reisenden und 44 Crewmitglieder. Während der Schaden des Schiffes bewertet wird, fahren die Gäste mit einer modifizierten Reiseroute fort.

Beide Schiffe gaben an, über der Wasserlinie schwere Schäden erlitten zu haben. Mehrere Passagiere an Bord der Viking Idun wurden verletzt, da sie mit Krankenwagen in das Krankenhaus gebracht wurden.

Viking Cruises hofft, die Idun wieder rechtzeitig für ihren nächsten Abflug am 4. April in Betrieb zu nehmen. Sollte dies nicht der Fall sein, werden zukünftige Passagiere in einem anderen Viking Longship untergebracht. Das Customer Team von Viking kommuniziert direkt mit allen Gästen oder ihren Reisebüros.

Viking Idun Technische Daten

Bauwerft
Neptun Werft 
Indienststellung2012
Vermessung
5000 BRZ
FlaggeSchweiz
AntriebDieselelektrisch
Decks4
Passagiere
95 – 190
Länge135 m / 443 ft
Breite29 m / 95 ft
Besatzung50
Kabinen 95
Höchstgeschwindigkeit15 kn / 28 kph / 17 mph
ReedereiViking Cruises
Flusskreuzfahrten VeranstalterViking Cruises Flusskreuzfahrten

Das könnte Dich auch interessieren …