Ponant übernimmt Le Bougainville

Ponant übernimmt Le Bougainville

© Ponant – PHILIP PLISSON

Ponant hat das mit 184 Gästen besetzte Le Bougainville, das dritte Schiff seiner Ponant Explorer-Klasse, erfolgreich übernommen.

Le Bougainville hat am 8. April, das norwegische Søvik verlassen und wird am 15. April in Malaga (Spanien) ankommen, um seine Jungfernfahrt zu beginnen.Die offizielle Einweihung findet am 4. Juni statt.

Das Schiff vereint eine gemütliche Größe mit 92 Kabinen und Suiten, alle mit eigener Terrasse oder Balkon, elegantem Design, schlanken Linien, modernsten Technologien und Respekt für die Umwelt. Sie ist das Symbol der neuen Generation von Kreuzfahrtschiffen.

Jean Emmanuel Sauvée, CEO und Mitbegründer von Ponant sagte:

„Ein Traum, ein fester Glaube, Energie und Kühnheit haben Ponant geschaffen. Diese Wurzeln und unser Know-how werden von Ponant heute vorbereitet, um die Herausforderungen von morgen zu meistern, unsere Gäste zu überraschen und zu erfreuen. Ich wollte, dass die Schiffe der Ponant Explorers-Serie die besten Expeditionskreuzfahrten darstellen. Le Bougainville ist die Inkarnation davon “.

Le Bougainville Technische Daten

Bauwerft Vard-Werft, Norwegen
Indienststellung 2019
Vermessung 9900 BRZ
Flagge in kürze
Antrieb Dieselelektrisch
Antriebsleistung in kürze
Decks 6
Passagiere 184
Baukosten 90 Millionen Euro
Länge 131 m
Breite 18 m
Kabinen 92
Besatzung ca 110
Höchstgeschwindigkeit 18 kn
Reederei Ponant Cruises

Das könnte dich auch interessieren …