Zuletzt aktualisiert 3. August 2022 von Walther Schrader

Neue Sommerrouten 2023 im Norden ab 3. August buchbar

Heute ist Buchungsstart: Neue Norwegen-Reisen im Dezember und Kanaren-Kreuzfahrten mit AIDAnova

© AIDA Cruises

Für die Sommersaison 2023 legt AIDA Cruises neue Routen für die Kreuzfahrtschiffe AIDAdiva, AIDAmar und AIDAnova auf. Eine Vielzahl attraktiver Reisemöglichkeiten im Norden steht nun auf dem Programm. Die neuen Kreuzfahrten sind ab 3. August 2022 buchbar.

AIDAnova ab Kiel

Für die siebentägigen Reisen „Ostsee ab Kiel“ bzw. die 14-tägigen Reisen „Norwegen und Ostsee“ mit Startdatum zwischen dem 6. Mai und 21. Oktober 2023 hat AIDA Cruises für seine Gäste neue attraktive Routen nach Norwegen und Dänemark entwickelt.

In Norwegen erleben die Gäste von AIDAnova neben der charmanten Hauptstadt Oslo mit seiner innovativen Architektur, Museen und neu entstandenen Stadtvierteln auch das sonnenverwöhnte Kristiansand mit seiner Altstadt Posebyen, in der die weißen Holzhäuser das Sonnenlicht reflektieren. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und urbaner Lifestyle erwartet die Gäste in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. In Skagen hingegen ziehen endlose Strände und die größte Wanderdüne des Landes, aus der nur noch der Turm der versandeten Gemeindekirche hervorschaut, die Besucher an. Nur hier kann man mit einem Bein in der Ostsee und dem anderen Bein in der Nordsee baden.

AIDAmar ab Warnemünde

Auf ihren neun- und zehntägigen Kreuzfahrten wird AIDAmar in der Sommersaison 2023 nun auf attraktiven Routen nach Skandinavien oder nach Norwegen fahren. So stehen beispielsweise mit Oslo, Kopenhagen und Stockholm gleich drei nordische Hauptstädte auf dem Programm sowie Anläufe in Göteborg, Aarhus und Visby. Bei den neuen Reisen Richtung Norwegen geht es gleich in drei verschiedene Fjorde nach Eidfjord, Olden und Vik, sowie nach Bergen, Skagen, Kristiansand und Göteborg.

AIDAdiva ab Warnemünde

Vom 6. Mai und 14. Oktober 2023 erhält AIDAdiva ein neues Sommerprogramm.

An vier Reiseterminen (06.05., 08.07., 05.08. und 2.9.) bereist AIDAdiva nun die Schönheiten Norwegens. Unter anderem steht ein Besuch des beschaulichen Hafens Vik am Sognefjord auf dem Programm. Der längste und tiefste Fjord des Landes erstreckt sich von der Küste nördlich von Bergen 204 Kilometer landeinwärts.

Neu im Programm sind 4- und 5-tägige Reisen im Ostseeraum. Neben den beliebten Klassikern Stockholm, Kopenhagen und Göteborg können die Gäste nun Danzig/Gdynia, Fredericia oder Bornholm erstmalig im Rahmen einer Kurzreise mit AIDA kennenlernen.

Unverändert bestehen bleiben die vier 7-tägigen Reisen „Schweden, Polen & Dänemark“ mit Reisebeginn 01.07., 29.07., 26.08. und 23.09.2023.

Sowohl die 7-tägigen Kreuzfahrten also auch die neuen 4- und 5-tägigen Reisen können miteinander kombiniert werden und bieten somit eine große Routenauswahl für den Start- und Zielhafen Warnemünde.

Weitere Informationen zu den Reisen im Sommer 2023 sowie Buchung der neuen Reisen ab 3. August 2022 im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter +49 (0) 381 / 20 27 07 07 oder auf www.aida.de.

AIDA Kreuzfahrten

Das könnte dich auch interessieren …