Hurtigruten – MS Finnmarken wird modernisiert

Hurtigruten - MS Finnmarken wird modernisiert

© Hurtigruten

Hurtigruten kündigte an, ein umfangreiches Renovierungsprojekt, das die MS Finnmarken in ein Premium-Expeditionsschiff verwandeln soll. Die Sanierung ist für das erste Quartal des nächsten Jahres geplant. Danach wird das Schiff entlang der Küsten Norwegens segeln.

Das Projekt wird voraussichtlich alle Kabinen und Suiten mit natürlichen skandinavischen Materialien wie Birke, Granit, Eiche und Wolle renovieren. Auf Deck 8 wird Hurtigruten im aktuellen Fitness- und Saunabereich 5 große Suiten mit großen Panoramafenstern hinzufügen.

Beim Umbau werden außerdem 4 neue Restaurants hinzugefügt, wie das Restaurant Aune, das neue skandinavisch gestaltete Hauptspeisesaal-Konzept für Expeditionskreuzfahrten. Neu ist auch das Restaurant Lindstrom, eine Spezialität, die nach dem Lieblingskoch der norwegischen Polarhelden benannt wurde, sowie Fredheim, das nach einer Jagdstation aus den 1920er Jahren in Spitzbergen benannt wurde. Deck 8 wird auch einen Grillplatz im Freien erhalten.

Hurtigruten wird den berühmten Edutainment-Bereich des Science Centers hinzufügen, der auch als Hauptquartier für das Expeditionsteam auf Deck 4 dienen wird. Ein größerer Wellnessbereich mit Lounge, Fitnessraum, Panoramasauna und Behandlungsräumen wird auf Deck 7 hinzugefügt.

Finnmarkens Freibadbereich wird vollständig renoviert, das Geschäft erweitert und das Autodeck wird durch den Startbereich für Explorationsboote und Expeditionsausrüstung ersetzt.

MS Finnmarken Technische Daten

Bauwerft Kleven Verft A/S
Indienststellung 14. April 2002
Vermessung 15.690 BRZ
Flagge Norwegen
Antrieb Dieselelektrisch
Antriebsleistung 8.280 kW (11.258 PS)
Decks 7
Passagiere 919
Länge 138,50
Breite 21,50 m
Heimathafen Tromsø
Besatzung ca ca. 48 bis 83
Höchstgeschwindigkeit 18 Knoten
Reederei Hurtigruten 
Hurtigruten Kreuzfahrten

Das könnte dich auch interessieren …