Der Kieler Hafen wird 2019 über 2,2 Millionen Kreuzfahrtpassagiere begrüßen

Der Kieler Hafen wird 2019 über 2,2 Millionen Kreuzfahrtpassagiere begrüßen

Es wird erwartet, dass im Jahr 2019 mehr als 2,2 Millionen Kreuzfahrtpassagiere den Kieler Hafen besuchen werden. Die Rekordzahlen belaufen sich auf 600.000 Reisende und 1,6 Millionen Passagiere.

Im Jahr 2018 erwirtschafteten die Passagiere in Kiel einen Umsatz von rund 68 Millionen Euro. Die Konsumausgaben der Fährpassagiere belaufen sich auf über 53 Mio. EUR. Hinzu kommen 15 Millionen Euro, die von Besatzungen und Passagieren ausgegeben werden. 10 Millionen EUR des Gesamtbetrags wurden vor oder nach der Kreuzfahrt für Hotelunterkünfte in Schleswig-Holstein aufgewendet.

Im Jahr 2018 wurde der Hafen Kiel insgesamt 34 Mal von 34 Kreuzfahrtschiffen mit einer Gesamttonnage (Bruttoraumzahl) von über 11,5 Millionen besucht. Dies entspricht einem Anstieg von 15,3% gegenüber 2017. Insgesamt befanden sich 598.000 Kreuzfahrtpassagiere an den verschiedenen Kreuzfahrtterminals, was einer Steigerung von 16,5% entspricht.

Bisher wurden im Hafen von Kiel 179 Fahrten mit 33 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen registriert. Die Gesamt-GT soll auf über 15 Millionen ansteigen und die Anzahl der Passagiere könnte 620.000 erreichen.

Hafen von Kiel

Zu den häufigsten Gästen in dieser Saison zählen die Kreuzfahrtschiffe von AIDA, Costa, MSC und TUI Cruises. AIDA und TUI besuchen jeweils 4 verschiedene Schiffe. Das größte Kreuzfahrtschiff wird 2019 die MSC Meraviglia sein. Zu den neuen Besuchern zählen auch die Nieuw Statendam und AIDAprima, die das erste Kreuzfahrtschiff sein werden, das während ihres Aufenthalts im Hafen mit umweltfreundlichem LNG versorgt wird.

Die reguläre Saison beginnt am 31. März mit einem Besuch der Viking Sky im Ostseekai und endet Mitte Oktober.

Der Hafen erweitert ständig die Hafeneinrichtungen. Ein zweites Terminalgebäude wird am Ostseekai im Laufe der Saison in Betrieb genommen. Kiel investiert derzeit 9 Millionen Euro in das neue Terminalgebäude.

» weiter zu Schiffsanläufe in Kiel