Color Line stellt Passagierverbindung zwischen Kiel und Oslo vorübergehend ein

Die norwegische Regierung hat gestern, 12. März 2020, neue verschärfte Richtlinien für den Umgang mit dem Coronavirus COVID-19 in Norwegen eingeführt. Die Regierung rät von Reisen ab, die nicht unbedingt erforderlich sind. Gleichzeitig hat das norwegische Gesundheitsministerium entschieden, dass jeder, der nach dem 27. Februar 2020 außerhalb der nordischen Länder gereist ist, nach seiner Ankunft in Norwegen für 14 Tage sofort unter Hausquarantäne gestellt wird. Dies gilt unabhängig davon, ob Symptome auftreten.

Für Color Line betreffen diese neuen, verschärften Reisebeschränkungen zwei der Schiffe des Unternehmens auf der Strecke Oslo-Kiel: M/S Color Fantasy und M/S Color Magic. Aufgrund der Entscheidung des Gesundheitsministeriums hat Color Line beschlossen, alle Abfahrten auf der Strecke Kiel-Oslo-Kiel ab Samstag, 14. März 2020 bis einschließlich Donnerstag, 26. März 2020 einzustellen, so Color Line Konzerndirektor Trond Kleivdal.

Color Fantasy ist heute um 11 Uhr in Oslo angekommen. Passagieren, die nicht an Land gegangen sind, wurde angeboten, wieder nach Kiel zurückzureisen. Nach Ankunft in Kiel am Samstag, 14. März 2020 wird das Schiff ohne Passagiere aus Kiel zurückkehren und in Oslo am Kai festmachen.

Color Magic ist heute um 10 Uhr in Kiel angekommen und wird heute dort wieder ablegen und am Samstag, 14. März 2020 in Oslo ankommen.

Das RoRo-Frachtschiff M/S Color Carrier wird auf der Strecke Kiel-Oslo-Kiel gemäß dem regulären Fahrplan verkehren.

Weitere Informationen auf www.colorline.de

Über Color Line GmbH

Color Line ist ein norwegisches Touristikunternehmen mit mehr als 50 Jahren Tradition und Erfahrung, dessen Produkte für ganz besondere und hochwertige maritime Erlebnisse stehen. Das Angebot umfasst Mini-Kreuzfahrten nach Oslo (mit und ohne Hotel), Fährüberfahrten, Norwegen-Reisen und Tagungen auf See.

Color Line operiert mit einer Flotte von sieben Kreuzfahrt- und Fährschiffen. Die Kreuzfahrtschiffe „Color Magic“ und „Color Fantasy“ starten jeweils täglich ab Kiel. Auf den kurzen Routen ab dem dänischen Hirtshals in Richtung der norwegischen Häfen Kristiansand und Larvik sind die Schnellfähren „SuperSpeed 1“ und „SuperSpeed 2“ schnelle, direkte und zuverlässige Verbindungen.

Europaweit reisen über vier Millionen Passagiere jährlich mit Color Line. Die Color Line GmbH mit Sitz in Kiel trägt die Gesamtverantwortung für den deutschen sowie zentraleuropäischen Markt. Weitere Informationen unter www.colorline.de.

Color Line Kreuzfahrten

Das könnte Dich auch interessieren …