Zuletzt aktualisiert 9. August 2021 von Walther Schrader

Amadeus Flusskreuzfahrten mit neuem Schiff, neuen Ausflugsprogrammen und neuem Katalog 2022

Amadeus Flusskreuzfahrten mit neuem Schiff, neuen Ausflugsprogrammen und neuem Katalog 2022

© Amadeus Flusskreuzfahrten

Die beliebte Reiseform der Flusskreuzfahrt, bei der man auf eine sehr sichere, komfortable und erholsame Art die Kultur- und Naturschätze mehrerer Länder oder Regionen entdecken kann, hat wieder volle Fahrt aufgenommen. Der Premium-Veranstalter Amadeus Flusskreuzfahrten steht zudem schon in den Startlöchern für die kommende Saison und hat seinen neuen Katalog „Flusskreuzfahrten in Europa 2022“ veröffentlicht.

Die AMADEUS-Flotte wurde seit 2015 konsequent verjüngt und jedes Jahr um einen exklusiven Neubau erweitert – mit einer pandemiebedingten Ausnahme in 2021. Umso größer ist die Freude über das neue 5-Sterne-Schiff AMADEUS Cara, das im Frühjahr 2022 in Dienst gestellt wird und die AMADEUS-Flotte zum wiederholten Mal zu einer der jüngsten und modernsten Flussreisen-Flotten Europas macht. Das 135 Meter lange Schiff bietet Platz für 163 Gäste und wird auf der Donau, dem Rhein und seinen Nebenflüssen eingesetzt. Neben dem Panorama-Restaurant, der Panorama-Bar und -Lounge, dem „Café Vienna“, dem Amadeus-Club, der Freiluft-Lounge „River Terrace“ und je einem Fitness- und Massageraum erwartet die Gäste ein einladendes, neu konzipiertes Sonnendeck mit tiefer liegender Sonnendeck-Lounge. Das sehr großzügig gestaltete Raumkonzept basiert auf dem mehrfach prämierten Design der AMADEUS Silver-Baureihe, was für den Reisenden nicht zuletzt höchsten Wohnkomfort in den Kabinen bedeutet: auf dem Strauss- und dem Mozart-Deck mit der innovativen Technik der absenkbaren Panorama-Fensterfront und in den 10 Suiten mit begehbarem Balkon.

Eine weitere Neuheit im Programm 2022 ist die deutliche Erweiterung des Angebots an Land­ausflügen, sodass kulturhungrigen Gästen nun in vielen Häfen alternative Entdeckungsmöglichkeiten zur Wahl stehen. Dazu zählen unter anderem auch kulinarische Genusstouren zu traditionsreichen Land- und Weingütern oder der Besuch seltener Großereignisse wie der Weltgartenbauausstellung „Floriade“ vor den Toren Amsterdams, die nur alle 10 Jahre stattfindet.

Grundsätzlich können alle Landausflüge auch einzeln erst an Bord gebucht werden. Dennoch ist es vorteilhafter, sich gleich bei der Reisebuchung für eines der preislich ermäßigten Ausflugspakete zu entscheiden, die nur im Voraus buchbar sind. Bei den acht- bis elftägigen Kreuzfahrten werden zwei unterschiedlich umfangreiche Pakete angeboten, bei den 15- und 16-tägigen Kreuzfahrten drei. Eine Besonderheit stellt dabei sicher das neue „All-in“-Ausflugspaket dar, das ein Maximum an Erlebnisvielfalt gewährleistet.

Wie schon in den Jahren zuvor profitieren Gäste von Amadeus Flusskreuzfahrten von 15 Prozent Frühbucherbonus auf den Kreuzfahrtpreis bei Buchung bis zum 30. November (2021). Beibehalten werden auch die speziellen, im Preis enthaltenen Zusatzleistungen, so etwa im Rahmen der Vollpension die inkludierten Tischgetränke zum Mittag- und Abendessen im Panorama-Restaurant – darunter Rot- und Weißweine aus den besten Weinregionen Europas – sowie das täglich ergänzte Kabinenwasser, die gebührenfreie WLAN-Nutzung an Bord und eine Reise-Rücktrittsversicherung.

Über Amadeus Flusskreuzfahrten

Die Amadeus Flusskreuzfahrten GmbH mit Sitz in München und Verkaufsbüro im schwäbischen Leonberg vermarktet als Reiseveranstalter die exklusiven Flussreisen mit Premium-Schiffen der 1994 gegründeten, renommierten Innsbrucker Reederei Lüftner Cruises. Die Kreuzfahrten erschließen den Gästen die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte entlang des Rheins, des Mains und der Mosel, der Donau und bis zum Donaudelta, der holländischen und belgischen Wasserwege sowie der Seine in Nordfrankreich und der Rhône und Saône in Südfrankreich. Die Schiffe des österreichischen Familienunternehmens, die unter dem Markennamen AMADEUS in Eigenregie geführt werden, sind für maximal 146 bis 168 Gäste ausgelegt und fahren allesamt unter deutscher Flagge; die Bordsprachen sind Deutsch und Englisch. Allen gemeinsam sind modernste Schiffstechnik, großzügige Platzverhältnisse, lichtdurchflutete Räumlichkeiten und eine zeitlose Eleganz, gepaart mit der sehr persönlichen Handschrift der Reederfamilie. So gleicht in puncto Interieur-Design kein Schiff dem anderen. Ein ganz besonderes Augenmerk gilt der Kulinarik an Bord: Bei den mehrgängigen Mittag- und Abendessen mit Menüwahl auf der Basis ausnahmslos frischer Zutaten werden immer auch regionale und saisonale Spezialitäten berücksichtigt.

MS Amadeus Star

Alle Details zu Amadeus Flusskreuzfahrten 

  ganzjährig

  verschiedene Routen, verschiedene Schiffe

Kreuzfahrt buchen *

Das könnte dich auch interessieren …