AIDA Cruises kündigt neue Weltkreuzfahrten für 2020-2021 an

AIDA Cruises kündigt neue Weltkreuzfahrten für 2020-2021 an

© AIDA Cruises

AIDA Cruises kündigt im Winter 2020-2021 neue Weltkreuzfahrten an Bord ihrer AIDAaura an, die bereits gebucht werden können.

Passagiere können sich auf aufregende Kreuzfahrten in Südamerika, der Südsee, Südafrika und Silvester in Sydney freuen.

AIDAaura Weltreise

Die AIDAaura sticht am 26. Oktober 2020 von Hamburg aus in See. Nach 36 Tagen erreicht das Schiff San Antonio Chile.

Zwischendurch besucht AIDAaura 12 Ziele, darunter den Ärmelkanal, Lissabon, Rio de Janeiro, Buenos Aires, Ushuaia und Kap Hoorn.Die Reise endet am 1. Dezember 2020.

Die zweite Etappe der Reise beginnt in Chile und führt nach Westen nach Mauritius. Die 48-tägige Reise zwischen dem 1. Dezember 2020 und dem 18. Januar 2021 führt Sie zu Zielen wie Bora Bora, Neukaledonien, Tahiti, Tonga und Fidschi.

Reisetipp Bora Bora

Australische Anlaufhäfen umfassen die Metropolen Fremantle-Perth, Sydney NSW und Melbourne. Ein Highlight ist Silvester in Sydney. AIDAaura setzt ihre Kreuzfahrt über den Indischen Ozean nach Mauritius fort.

Am 18.Januar 2021 bricht die AIDAaura zur dritten Etappe ihrer Weltreise auf. Von Mauritius aus führt die 33-tägige Reise zunächst nach Madagaskar. In Antsiranana und Nosy Be haben die Gäste genügend Zeit für Landausflüge.

Der Tafelberg und der Blick vom Löwenkopf in Kapstadt sowie die Tierwelt der Savannen und die gigantischen Sanddünen der Namib-Wüste sind nur einige der Highlights im südlichen Afrika.

Der Tafelberg in Kapstadt

Auf dem Weg zurück nach Europa macht AIDAaura in Gambia Station. Die Reise geht weiter nach Gran Canaria, Vigo Spanien und Cherbourg Frankreich, bevor sie am 20. Februar 2021 in Hamburg endet.

AIDA Kreuzfahrten

Das könnte Dich auch interessieren …