Schiffsposition

Faszination Schiff

Das Thema Schiffe fasziniert viele Menschen. Diese sind oftmals mehrere Wochen auf den Meeren unterwegs, ohne hierbei einen Zwischenstopp an Land machen zu müssen. Moderne Technik und hochwertige Schiffe machen dies möglich. Diese können auch den besonders hohen Anforderungen auf hoher See trotzen. Meterhohe Wellen, schlechtes Wetter und mehr sind hier täglich zu meistern. Die Faszination für Schiffe ist dementsprechend meist technischer Natur und kann natürlich nachempfunden werden.

Viele Menschen interessieren sich jedoch nicht nur für die Technik und die Schiffe an sich, sondern auch für die aktuellen Positionen und die zurückgelegte Strecke. Dies ist auch kein Wunder, denn immerhin sind die Schiffe heute fast überall unterwegs und in jeder Ecke auf dieser Welt zu finden. Interessierst auch Du dich für moderne Schiffe und möchtest mehr Informationen zur Fahrt und zum aktuellen Aufenthaltsort haben, kannst Du die Schiffsposition heute mit wenig Aufwand nach verfolgen. Das Internet macht dies ohne Probleme möglich.

Welche Technik zeigt Dir die AIS Schiffsposition genau an?

schiffspositionDas Flugzeuge jederzeit geortet werden können, wissen wohl mit Sicherheit die meisten Menschen heute. Allerdings wissen hingegen nur wenige, dass dies auch für Schiffe gilt. Dies macht es Dir möglich, die Schiffsposition jederzeit und immer genau in Erfahrung zu bringen. Damit die Schiffsposition jederzeit zur Verfügung stehen kann, sind viele Schiffe mit einem sogenannten AIS-Transponder ausgestattet.

Diese sind ab einer gewissen Größe sogar gesetzlich vorgeschrieben, sodass die AIS Schiffspositionen beinahe immer und überall ermittelt werden kann. Die Abkürzung steht für Automatic Identification System und ist eine Technik, mit welcher der aktuelle Standort bzw. die Schiffsposition sehr genau ermittelt werden kann. Das System sendet den aktuellen Standort in regelmäßigen Abständen an die Basisstationen, welche diese dann aufarbeiten und eine grafische Darstellung ermöglichen.



Ermittle die Schiffsposition beinahe in Echtzeit

Möchtest Du jederzeit wissen, welche Schiffspositionen Wetweit gerade aktuell sind, ist dies mit dem Dienst gar kein Problem. Denn die Daten erscheinen beinahe in Echtzeit auf der Karte und können hier von Dir eingesehen werden. Allerdings gibt es doch einige Einschränkungen, die Daten sind also nicht komplett aktuell. Du musst immer eine Verzögerung von etwa 15 Minuten einrechnen. Allerdings bewegen sich die Schiffe, gerade im Vergleich zu Flugzeugen und ähnlich schnellen Verkehrsmitteln, sodass die Verzögerung hier nicht so eine große Auswirkung hat. Die Unterschiede sind also besonders gering, sodass Du die Schiffsposition dennoch sehr genau ermitteln kannst.

Ob Kreuzfahrt oder Öltanker - Finde die Schiffsposition besonders leicht heraus

Nicht nur die allgemeine Anzahl an Schiffen auf dem Meer ist immer größer geworden, auch die Bandbreite an verschiedenen Modellen ist kontinuierlich gewachsen. Die Schiffsposition lässt sich aus diesem Grund von verschiedensten Typen ermitteln und nach vollziehen. Vom großen Kreuzfahrtschiff, auf welchem Tausend Urlauber ihre Freizeit verbringen, bis hin zum großen Tanker, der Unmengen Öl oder andere Rohstoffe sicher über die Meere transportiert, Du wirst hier mit Sicherheit schnell fündig.

Nutze die Informationen direkt über das Internet

schiffspositionDu hast dank der modernen Technik nicht nur die Möglichkeit, jederzeit und überall die aktuelle Schiffsposition zu ermitteln, sondern kannst bei Bedarf mit nur einem Klick viele weitere Informationen erhalten. Dies ist gerade dann sehr praktisch, wenn Du dich für die Technik und die Möglichkeiten der Schiffe interessierst. Die Schiffsposition ist zwar die wichtigste Aufgabe, allerdings geht die Dienstleistung noch deutlich weiter.

Um die weiteren Informationen rund um die Schiffe auch neben der Schiffspositionen Weltweit erfahren zu können, genügt ein Klick oder ein Tipp auf das Symbol des jeweiligen Schiffs. Anschließend siehst Du in einem kleinen Feld die weiteren Informationen zu dem Schiff. Hierbei handelt es sich beispielsweise um genaue Angaben zum Schiff wie Größe, Gewicht oder auch Leistung. Sehr interessant sind natürlich auch die Angaben zum Ziel und auch zum Start der Reise. All dies kannst Du neben der Schiffsposition in Erfahrung bringen, sodass Du als Freund moderner Technik vollkommen auf Deine Kosten kommen kannst.

Nutze Deinen eigenen Transponder...

Wie bereits erwähnt, ist der transponder bei einigen Schiffen per Gesetz vorgeschrieben. Allerdings gilt dies erst bei größeren Schiffen. Nutzt Du beispielsweise privat eine kleine Jacht oder ein Motorboot, ist ein entsprechender Transponder in der Regel nicht mit an Bord. Allerdings kannst Du dennoch auch Deine Schiffsposition erfassen lassen. Hierfür musst Du lediglich einen solchen Transponder mit der entsprechenden Technik bei Dir auf dem Schiff installieren lassen. Dieser sorgt dann dafür, dass auch Du deine Schiffsposition auf dem Schiffsradar ermitteln lassen kannst. So hast Du anschließend sogar die Möglichkeit, auf der Karte Dein eigenes Schiff zu finden und orten zu lassen. 

Im Übrigen kannst Du auch Deinen Beitrag dazu leisten, dass die Schiffsposition auf dem Schiffsradar von möglichst vielen Schiffen erfasst werden kann. Denn damit die Technik funktioniert, muss neben dem Transponder auch eine Basisstation vorhanden sein, die die Signale des Transponders auffangen und verarbeiten kann. Damit dies auch weltweit funktionieren kann, sind möglichst viele Stationen nötig. Zwar sind bereits einige vorhanden, aber natürlich gibt es noch Lücken. Interessierst Du dich nun für Technik und Schiffe, kannst Du mit dem Aufstellen einer eigenen Basisstation dafür sorgen, dass die Schiffsposition möglichst genau erfasst werden kann.


schiffsposition