QUEEN VICTORIA




Queen Victoria aktuelle Position






Queen Victoria Schiffsdaten

Queen Victoria

Bauwerft Fincantieri, Monfalcone
Indienststellung 10. Dezember 2007
Vermessung 90.049 BRZ
Flagge Vereinigtes Königreich
Antrieb Dieselelektrisch
Antriebsleistung 64.000 kW (87.016 PS)
Decks 12
Passagiere 1.990
Länge 294,0 m
Breite 32,3 m
Heimathafen Hamilton
Besatzung 981
Höchstgeschwindigkeit 23,7 kn
Reederei Cunard Line

Kabinen

  • Innenkabine – 14-23 m², 1-4 Personen
  • Außenkabine – 17-19 m², 1-4 Personen
  • Balkonkabine – 21-44 m², 1-5 Personen
  • Junior Suite – 31-48 m², 1-4 Personen
  • Suite – 45-198 m², 1-6 Personen

Restaurants und Bars

  • 8 Restaurants & Bistros
  • 12 Bars & Lounges
  • Fitness-Center
  • Casino
  • Royal Court Theatre
  • Kunstgalerie
  • Sport an Deck
  • Kinder-Club & Kleinkinder-Spielzone

Das 90,049 Tonnen schwere Kreuzfahrtschiff Queen Victoria, auch bekannt als QV, ist seit Dezember 2007 Teil der Flotte der Cunard Line. Cunard Queen Victoria ist die Schwester von Queen Elizabeth und Queen Mary 2. Sie hat das gleiche Design wie die Vista-Klasse Passagierschiffe, etwas länger mit Cunard Interior Style. Cunard Queen Victoria ist nach QM2 und QE das kleinste Schiff der Flotte mit 90.000 GT. Das Schiff wurde am 12. Mai 2006 gelegt und am 15. Januar 2007 gestartet . Die Einrichtungen an Bord umfassen sieben Restaurants und dreizehn Bars, einen Ballsaal, ein Theater und drei Swimmingpools. Weil sie keine Post wie andere Cunard Queens trägt, trägt Cunard Queen Victoria nicht den RMS-Royal Mail Ship Status.

Ein weiterer Unterschied zu früheren Cunard-Schiffen ist, dass QV keine schwere Beschichtung durch den Rumpf und das gleiche Antriebssystem hat, so dass sie kein echter Liner ist. Der Bug des Schiffes hat eine schwerere Plattierung, um mit dem Transatlantiklauf fertig zu werden. QV hat auch einen hohen Freibord. Queen Elizabeth hat fast das gleiche Design wie Queen Victoria (basierend auf Vista-Klasse umgebaut Kreuzfahrtschiff) – obwohl QM2 kostet etwa 300.000 US-Dollar pro Liege – der Hauptgrund für Cunard, diese wirtschaftliche Entscheidung für QV zu treffen. Was Cunard Queen Victoria von der neuen Schwester MS Queen Elizabeth unterscheidet, ist das mehr abgewinkelte Heck, verglichen mit der Vertikalen des neueren Schiffes. QV hat auch kein Covered Games Deck, was ein Feature auf neueren Schiffen ist.

Drei Hauptspeiseplätze stehen an Bord von Queen Victoria zur Verfügung. Passagiere, die die teuersten Kabinen  belegen, dürfen im Queens Grill speisen. Die anderen luxuriösen Unterkünfte sind Princess Grill zugeordnet. Für diejenigen, die von Innenkabinen zu Kabinen mit Balkon gebucht haben, ist der Speisesaal Britannia Grill. Es ist ein traditionelles Schiffsrestaurant, das zusammen mit den Grills zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet ist. Britannia bietet Platz für Abendessen (von 18.00 bis 20.30 Uhr) und offene Sitzplätze für Mittagessen und Frühstück. Es ist Cunards Tradition, Passagiere, die in den Grills speisen, haben Tische zum Abendessen, Mittagessen, Frühstück zugewiesen und können auch während der Öffnungszeiten des Restaurants zu jeder Zeit speisen.

Deckpläne Queen Victoria

Queen Victoria Deck 1

Queen Victoria Deck 1

Queen Victoria Deck 2

Queen Victoria Deck 2

Queen Victoria Deck 3

Queen Victoria Deck 3

Queen Victoria Deck 4

Queen Victoria Deck 4

Queen Victoria Deck 5

Queen Victoria Deck 5

Queen Victoria Deck 6

Queen Victoria Deck 6

Queen Victoria Deck 7

Queen Victoria Deck 7

Queen Victoria Deck 8

Queen Victoria Deck 8

Queen Victoria Deck 9

Queen Victoria Deck 9

Queen Victoria Deck 10

Queen Victoria Deck 10

Queen Victoria Deck 11

Queen Victoria Deck 11

Queen Victoria Deck 12

Queen Victoria Deck 12

Cunard Line Kreutzfahrtschiffe

Name IMO Besatzung Decks Flagge Länge
Queen Elizabeth  4907892  900  12 Vereinigtes Königreich  293 m
Queen Victoria  9320556  900  12 Vereinigtes Königreich  293 m
Queen Mary 2  9241061  900  12 Bermuda  293 m








QUEEN VICTORIA Video